Warnung
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 78

Borussia legt auf der Torwartposition nach. Wie der Verein heute bekannt gab, wechselt Moritz Nicolas von Rot-Weiss Essen zur neuen Spielzeit nach Gladbach. Nachwuchsdirektor Roland Virkus beschrieb den 17-jährigen als "eines der größten Nachwuchstalente der Region", das "körperlich und charakterlich alle Voraussetzungen" mitbringe. Nicolas, der im November 2014 eine Einladung zur U18-Nationalmannschaft verletzungsbedingt absagen musste, ist aktuell Stammtorwart der Essener U19, dem unangefochtenen Tabellenführer der A-Junioren-Niederrheinliga. Zugleich steht er im Kader der ersten Mannschaft des Vereins. In der Regionalliga West bekleidet RWE Essen zurzeit den 3. Tabellenplatz, Borussias U23 den zweiten.

Dr. Uwe Harttgen, Sportvorstand von RWE, fällt es laut eigenem Bekunden "schwer, ein so großes Talent wie Moritz ziehen zu lassen". Letzlich müsse man aber akzeptieren, dass man mit einem Bundesligisten nicht konkurrieren könne. In Gladbach ist Nicolas in der kommenden Saison, obwohl noch für die U19 spielberechtigt, schwerpunktmäßig für die U23 eingeplant. Dort wird er mit dem jetzigen Stammtorhüter Martin Kompalla konkurrieren.

  • 05. Dezember 2020 @peterbahner Cristiano Ronaldo traf nie bei Teutonia Kleinenbroich, daran darfst Du Dich festhalten, Peter.
  • 04. Dezember 2020 @callmeuschi Heide Keller > Kölner Keller
  • 04. Dezember 2020 Pekkarick oder PK-Rick? #BSCFCU
  • 04. Dezember 2020 RT @footagemagazin: Früher Dick & Doof oder Terence Hill & Bud Spencer. Heute: Jogi & Olli.
  • 04. Dezember 2020 @UwePirl Wir Weggesperrte!
  • 04. Dezember 2020 @_mrtiger_ Bierhoff hat den Erfolg nicht vertragen und er hat nicht verstanden, weshalb es zwischenzeitlich erfolgr…
  • 04. Dezember 2020 @MC_H_MG Dauersauer mögen wir ihn sowieso am liebsten 😀

Folge uns auf Twitter