Warnung
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 80

Borussia hat Platz drei zurückerobert und nach dem Tabellenführer (und dank Borussia jetzt Meister) auch den Zweiten der Bundesliga besiegt. In einem guten Fußballspiel dominierten die Gladbacher das Geschehen über weite Strecken. Wolfsburg spielte kühl mit, wirkte im ersten Durchgang noch wie ein Team, das jederzeit einen Zahn würde zulegen können. In der zweiten Halbzeit änderte sich das: den Niedersachsen schwanden die Kräfte, sie verlegten sich darauf, das 0:0 zu halten. Dass ihnen das nicht gelang, ist einer Willensleistung der Gladbacher zu verdanken, die bis zum Schluss an ihre Chance glaubte. Eine Flanke von Traoré nahm der bärenstarke Johnson auf, der legte quer zu Kruse. Der lange Zeit beutelose Torjäger überwand Benaglio mit einem Heber ins lange Eck und sicherte seinem Team so zwei am Ende womöglich eminent wichtige Punkte.

Borussia: Sommer – Korb, Brouwers, Dominguez, Wendt – Xhaka, Kramer – Herrmann (81. Traoré), Johnson – Raffael, Kruse

Wolfsburg: Benaglio – Träsch, Naldo, Klose (58. Knoche), Rodriguez – Luiz Gustavo, Arnold – Caligiuri, de Bruyne, Perisic (67. Guilavogui) - Bendtner

Tore: 1:0 Kruse (90.)

Gelbe Karten: Raffael, Herrmann / Arnold, Luiz Gustavo

Schiedsrichter: Dankert

Zuschauer: 52147

  • 12. Mai 2021 Wenn es bei Ralf Bödeker heute an der Tür klingelt, sind es Geburtstagsgratulanten zum 63. und keine heranwachsende…
  • 11. Mai 2021 @IBehnisch El Ansgar aus Bielefeld war sicher auch mal Beirut. #SorryNotSorry
  • 11. Mai 2021 @SPORT1 Juanita van der Kroft gefällt das.
  • 11. Mai 2021 @VicoVito_Pep Lovely new profile picture of yours, just marvellous!
  • 11. Mai 2021 @guek62 Er war mit denen bis zuletzt auch gemeinsam im Präsidium.
  • 11. Mai 2021 @torhamster04 Sind Sie sicher? Sie entscheiden das doch gar nicht.
  • 11. Mai 2021 @ballreiter Oropax Color Schaumstoff #KundenDieDasMochten #KundenKauftenAuch

Folge uns auf Twitter