Warnung
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 75

Zwischen dem 23.11. und 24.11.2014 wurde Borussen-Fan Peter "Pinkall" Bahner aus Börnsen der VW T5-Multivan von seinem Grundstück gestohlen. Im Fahrzeug befand sich der Reha-Buggy für den schwerbehinderten Sohn Finn sowie seine maßgefertigte Sicherheitsweste. Finn ist auf diesen Buggy aufgrund seiner Erkrankung dringend angewiesen. Da die Versicherung die Kosten für einen neuen Buggy nicht übernimmt, soll die Anschaffung eines neuen Rehabuggys mit Hilfe von Spenden realisiert werden. Bei dem Buggy handelt es sich um das Modell Scout SC 18 der Firma Convaid. Wer für Finn Spenden möchte, kann dies über das folgende Spendenkonto des Familienhafen – Ambulanter Kinderhospizdienst Hamburg e.V. (www.familienhafen.de) gerne tun.

Empfänger: Familienhafen Hamburg
Hamburger Sparkasse
BLZ 20050550
Kto.104 921 6102
IBAN: DE08200505501049216102
BIC: HASPDEHHXXX
Verwendungszweck (wichtig!): „Zweckgebundene Spende für Finn Bahner“

Leider ist es nicht möglich, eine Spendenquittung auszustellen, da es sich um eine zweckgebundene Spende handelt.

Seitenwahl spendet 20 Euro für diesen guten Zweck zugunsten eines echten Borussen und sagt jedem Spender vielen Dank, auch im Namen der Familie Bahner.

  • 23. September 2021 Er hat drei Tage, um in ihrer Stadt zu bleiben. #LRT
  • 23. September 2021 RT @DynamoDresden: Ibrahima #Traoré stellt sich ab Donnerstag für drei Tage im Rahmen des Trainingsbetriebes bei der SGD vor. Der Außenbahn…
  • 23. September 2021 @hannoderbus Werner Föckler (Weisenheim)
  • 23. September 2021 @Peter_Ahrens Gehen inzwischen alle Hauptstadtborussen immer zu TeBe?
  • 23. September 2021 @AngryZorniger MV hätte es geliked!
  • 23. September 2021 @Neun_Drei Na siehste, Ihr Bruder ist jetzt Deutschlands U21-Nationaltrainer!
  • 23. September 2021 @schomberg @s_hermanns 1984 war leider nur fast ein super Jahr.

Folge uns auf Twitter