Warnung
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 76

Nach den Play-Offs steht fest. Borussia wird bei der Auslosung am kommenden Donnerstag (ab 17.45 Uhr auf Sky Sports News HD und ab 18h auf Eurosport) im 4. Lostopf landen und somit auf 3 starke Gegner treffen. Die Gruppentöpfe werden dabei wie folgt aussehen:

 

Topf 1:

FC Barcelona

FC Chelsea

Bayern München

Juventus Turin

Paris St. Germain

Benfica Lissabon

Zenit St. Petersburg

PSV Eindhoven

 

Topf 2:

Real Madrid

Atletico Madrid

FC Porto

FC Arsenal

Manchester United

FC Valencia

Bayer Leverkusen

Manchester City

 

Topf 3:

Schachtor Donezk

FC Sevilla

Olympique Lyon

Dynamo Kiew

Olympiakos Piräus

ZSKA Moskau

Galatasaray Istanbul

AS Rom

 

Topf 4:

FK Astana

BATE Borisov

Borussia Mönchengladbach

VfL Wolfsburg

Dinamo Zagreb

Maccabi Tel Aviv

KAA Gent

Malmö FF

 

Aus den ersten 3 Töpfen wird Borussia jeweils ein (nicht-deutsches) Team zugelost. Aus jedem Land kann nur 1 Team zugelost werden, so dass Barcelona und Real gleichzeitig keine Option sind. Möglich wäre aber z. B. eine Gruppe mit Barcelona, Manchester United und Schachtor Donezk. Oder auch eine mit Zenit St. Petersburg, FC Porto und Olympiakos Piräus.

Die Auslosung zur Gruppenphase findet am 27. August ab 18 Uhr in Monaco statt. Gespielt wird an folgenden Terminen:

15./16.9.

29./30.9.

20./21.10.

3./4.11.

24./25.11.

8./9.12.

  • 07. Februar 2023 @torhamster04 Mitchel Bakker findets ...
  • 07. Februar 2023 @SkySportNews Viertelfinale im Campeón del Siglo, Finale im Estadio Centenario? 👀 @yorugua_aleman
  • 07. Februar 2023 @hannoderbus Nürnbergs Nummer 10 ist Manfred Schwabl oder Hans Dorfner. #SchwablDorfnerConspiracy
  • 07. Februar 2023 @ballreiter Und wir haben es nicht gesehen. Untröstlich!
  • 07. Februar 2023 @borisontherun Vervollständige die Lücken mit den richtigen Buchstaben: J_s_ Ant_ni_ d_s S__tos Silv_
  • 07. Februar 2023 @Peter_Ahrens Sind sie zu stark, bist du zu schwach!
  • 07. Februar 2023 RT @philippkoester: Fußball! ❤️

Folge uns auf Twitter