Warnung
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 76

Welcher Neuzugang aus dem Sommer 2013 schlägt am besten ein?

Klasse statt Masse stand auf dem Einkaufsplan von Max Eberl für diesen Sommer. Während im Vorjahr auf junge, entwicklungsfähige Spieler gesetzt wurde, ging Borussias Manager dieses Jahr einen etwas risikoärmeren Weg, indem er Spieler mit Bundesliga-Erfahrung verpflichtete. Am meisten wird dem teuersten Neuzugang zugetraut, der über die größte Bundesliga-Erfahrung verfügt und zudem seinen Ziehvater als Trainer hinter sich weiß.


1. Raffael (173 Stimmen, 47,79%)

2. Max Kruse (137 Stimmen, 37,85%)

3. Christoph Kramer (46 Stimmen, 12,71%)

4. Joel Mero (1 Stimme, 0,28%)

4. Mahmoud Dahoud (1 Stimme, 0,28%)


Es ist nicht ganz überraschend, dass es bei Frage 3 zu einem Zweikampf zwischen den beiden renommierten Neuzugängen gekommen ist. Nicht unbedingt war aber zu erwarten, dass sich Raffael am Ende doch relativ deutlich gegen den Shooting-Star der Vorsaison durchsetzen konnte. Borussias Manager ist der lebende Beweis, dass nicht jeder Max ein Torjäger sein muss. Beim Ex-Freiburger Kruse bestehen aber trotz der torlosen ersten Saisonspiele gute Chancen, dass er häufiger treffen wird als sein Namensvetter früher.

Christoph Kramer ist ein wenig die große Unbekannte unter den Neuen. Seine Leistungen in Liga 2 ließen aufhorchen, waren aber eben doch nur unterklassig. Dennoch trauen ihm immerhin fast 13% der Borussen-Fans zu, von den Neuen am meisten auf sich aufmerksam zu machen und vielleicht sogar in die Fußstapfen eines Roman Neustädters zu treten.

Aufklärungsarbeit musste bei einigen Fans betrieben werden, was den 4. Neuzugang angeht. Joel Mero kam aus Finnland an den Niederrhein und wird vornehmlich eine Alternative für die U23 darstellen. In der Vorbereitung wurde er von Favre aber als potentielle Alternative für die Innenverteidigung der Profis getestet, wo er realistischerweise nur 5. Wahl sein wird.

Mahmoud Dahoud wäre mit Sicherheit noch häufiger gewählt worden, wenn er offiziell zur Auswahl gestanden hätte. Er hat zwar bis zum jetzigen Zeitpunkt noch keinen Profivertrag unterschrieben, weil er dies erst offiziell Anfang Januar mit Erreichen des 18. Lebensjahrs darf. Ein echter Neuzugang ist er aber bei Borussia nicht, da er zuvor bereits bei der U17 erfolgreich eingesetzt wurde.

Hier jetzt aber einige Eurer Antworten:

Limesborusse: "Kramer braucht nur eine "Fohlen-Lunge", hat aber tatsächlich eine echte Pferde-Lunge,  wird neue Streckenrekorde über 90 Minuten auf der Sechs aufstellen;  egal wie, Max, bitte so schnell wie möglich fest an die Borussia binden."

;-): "Unglaublich aber wahr: Christoph Kramer gibt den Xhaka und das auf so einfache Weise, dass man sich fragt, warum dieser das nicht selber macht."

Barne: "Kramer – der aufgrund seiner Qualität von Anfang an einen Stammplatz erhält, wobei er am Saisonende feststellt, dass Bayer ein blöder Plastikverein ist, er eigentlich für immer nach Gladbach gehört."

William: "Vermutlich Kramer. Weil er uns im Gegensatz zum Rest ja gar nicht wirklich gehört."

Andy Capp: "Irgendwann mal mag sich Lucien Favre die Fehlpässe von Xhaka nicht mehr ansehen und dann spielt dauerhaft Kramer."

AndyK: "Wer ist Joel Mero?"

Sarastro: "Langweilig und vorhersehbar: Kruse. Er wird einfach der perfekte Partner für de Jong. Es wird wie anno dazumal mit Reus und Hanke. Der eine quirlt der andere vollstreckt. Das WM-Ticket ist sicher."

Peter Nielsen: "Miro Klose geht im nächsten Sommer in Rente und Mario Gomez nimmt die italienische Staatsbürgerschaft an. Der nächste Stürmer an dem Stefan Kießlig nicht vorbei kommt heisst Kruse. Max Kruse."

EL-ALEMAN: "Kruse. Endlich wurde mal ein Neu-Nationalspieler gekauft, bisher war es immer umgekehrt."

Bella: "Kruse. Er macht Luuk de Jong vor, wie das Tore machen geht und kriegt sein breites Grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht raus, wenn er immer wieder nach dem Spiel im Interview gefragt wird, mit welcher mentalen Technik er sich auf das jeweilige Spiel ein stimmt."

Borussenjupp: "Kruse. Nach einer überragenden Hinrunde zieht er eine Ausstiegsklausel und wechselt in der Winterpause nach Dortmund."

borussenpoldy: "Raffael. Der neue Fixpunkt der Offensive. Wird noch im Winter von Lucien adoptiert."

Fohlenpower: "Raffael. vorne wie hinten links wie rechts. Anführer, Denker und Lenker der Borussia. Der "bessere" Arango."

Nudelaug: "Raffael wird in der Art des "Papier'nen" Matthias Sindelar das Spiel der Borussia lenken und den ein oder anderen tödlichen Pass spielen. Kruse wird zwar die ein oder andere Schlagzeile in der Bild bekommen, aber nur weil er regelmäßig sein Auto umlackiert."

Kueppisch: "Ich tippe auf einen Aussenseiter: Das neue Kappatrikot (Europagrün!) wird am besten einschlagen !!"

Borussen-Umfrage - Frage 2

Borussen-Umfrage - Frage 1

Borussen-Umfrage - Die Tipps der Redaktion Teil 2

Borussen-Umfrage - Die Tipps der Redaktion Teil 1

  • 07. Februar 2023 @torhamster04 Mitchel Bakker findets ...
  • 07. Februar 2023 @SkySportNews Viertelfinale im Campeón del Siglo, Finale im Estadio Centenario? 👀 @yorugua_aleman
  • 07. Februar 2023 @hannoderbus Nürnbergs Nummer 10 ist Manfred Schwabl oder Hans Dorfner. #SchwablDorfnerConspiracy
  • 07. Februar 2023 @ballreiter Und wir haben es nicht gesehen. Untröstlich!
  • 07. Februar 2023 @borisontherun Vervollständige die Lücken mit den richtigen Buchstaben: J_s_ Ant_ni_ d_s S__tos Silv_
  • 07. Februar 2023 @Peter_Ahrens Sind sie zu stark, bist du zu schwach!
  • 07. Februar 2023 RT @philippkoester: Fußball! ❤️

Folge uns auf Twitter